Aldenhoven - Hecken- und Grünschnitt: Grün-Abgabe entfällt

Hecken- und Grünschnitt: Grün-Abgabe entfällt

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Die Gemeinde Aldenhoven weist darauf hin, dass in den Monaten Dezember 2015 und Januar 2016 vom gemeindlichen Bauhof kein Baum-, Strauch- und Heckenschnitt angenommen wird.

Jedoch können Grünabfälle weiterhin in kleineren Mengen (bis 100 kg) kostenlos bei der Fa. Schönmackers Umweltdienste, Industriestr. 15-19 in Aldenhoven von montags bis freitags, 8 bis 17 Uhr sowie samstag 8 bis 12 Uhr angeliefert werden. Zudem können Grünabfälle eigenkompostiert oder über das Bioabfallgefäß entsorgt werden.

Darüber hinaus können Grünabfälle kostenpflichtig bei folgenden Annahmestellen angeliefert werden: Fa. Lambert Schlun, Röttgenweg, Aldenhoven-Siersdorf (Telefon 02464 / 9083-56); Deponie Alsdorf-Warden, Mariadorfer Straße 2 gegenüber dem Aldi Logistikzentrum (Telefon 02403 / 87760); Biovergärungsanlage Würselen, Am Weiweg 40, Würselen (Telefon 02403 / 8766-353)

Im neuen Jahr kann wieder von Februar bis April und September bis November Baum-, Strauch- und Heckenschnitt (ohne Rasenschnitt) in kleineren Mengen (bis 100 kg) kostenlos beim Bauhof abgegeben werden. Genaue Annahmetermine und -zeiten können dem Abfallkalender für das Jahr 2016 entnommen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert