Hastenraths Will mit neuem Soloprogramm im Kulturbahnhof Jülich

Letzte Aktualisierung:
Hastenraths Will berichtet im
Hastenraths Will berichtet im KuBa aus der heilen Welt des Westens.

Jülich. Im seinem ersten Soloprogramm schaut der charismatische Landwirt Hastenraths Will aus dem äußersten Westen der Republik gerne großzügig über den Tellerrand. Anschaulich berichtet er aus der heilen Welt der dreistelligen Telefonnummern über eine Welt da draußen, die langsam in Unordnung gerät.

Dabei streift er meisterhaft die großen Themen, sei es Massentierhaltung, Religion oder die Dessousparty seiner Frau. Hastenraths Will ist ein Spezialist für lokale Themen von globalem Interesse.

Obwohl er die Behaglichkeit seines Wohnzimmers schätzt, bildet der aberwitzige Dorfkosmos, der ihn umgibt, meist nur Rahmen und Ausgangspunkt für eine abenteuerliche Reise hinaus bis in die äußersten Gehirnwindungen eines unterschätzten Visionärs. Die scheinbar naive Weltanschauung des Hastenraths Will entpuppt sich nach und nach als intelligente Mischung aus hintergründiger Gesellschaftssatire und herzerfrischender Comedy voller Aha-Momente.

Und wenn Hastenraths Will einmal heiß gelaufen ist, dann gibt für ihn selbst in Gummistiefeln kein Halten mehr. Weder auf noch vor der Bühne. Die zweistündige Show besticht durch Tempo, Improvisationsfreude und eine hohe Pointendichte.

Hastenraths Wills Solodebüt: „Das Buffet ist eröffnet!” wird am Donnerstag, 27. September, um 20 Uhr im Kulturbahnhof Jülich serviert. Einlass ab 19.30 Uhr. Karten im Vorverkauf zwölf Euro zuzüglich VVK- & Systemgebühr, Abendkasse 15 Euro. Tickets gibt es bei der Buchhandlung Fischer in Jülich oder online.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert