Handfester Streit im Straßenverkehr: Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizei Symbol Blaulicht Unfall Polizeiwagen Symbolfoto: Jens Büttner/dpa
Nach der Streitigkeit sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Symbolbild: Jens Büttner/dpa

Aldenhoven. Nachdem eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Fahrern auf der Straße in einer körperlichen Auseinandersetzung endete, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Auslöser war ein Beinaheunfall auf der Landesstraße 136 bei Aldenhoven am Mittwochmorgen.

Die beiden Beteiligten waren gegen 11.20 Uhr in entgegengesetzer Richtung auf der L136 bei Aldenhoven unterwegs. Auf Höhe des Merzbachs wollte dann ein 47-jähriger Linnicher, der aus Jülich kam, nach rechts in Richtung Koslar abbiegen. Der entgegenkommende 66-jährige Hückelhovener wollte ebenfalls nach Koslar fahren, bog also nach links ab.

Der 66-Jährige geriet dabei zu weit nach rechts, so dass der Linnicher eine Kollision befürchtete, die dann jedoch ausblieb. Seinem Unmut machte er via Hupe lautstark Luft, was von seinem „Kontrahenten“ ebenfalls mit Lichthupe und Hupe quittiert wurde.

Beide unterbrachen schließlich im Bereich der Hasenfelder Straße bei Koslar die Fahrt und gerieten in einen Streit, der schließlich auch körperlich ausgetragen wurde. Dabei erlitten beide Männer leichte Verletzungen. Die Ehefrau des Älteren schaffte es schließlich die beiden Streithähne zu trennen.

Die hinzugerufene Polizei fertigte im Anschluss eine umfangreiche Strafanzeige. Sie sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, um den Ablauf und die Schuldfrage zu klären. Zeugen können sich mit der Polizei unter 02421/9495233 und 02421/9496425 in Verbindung setzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert