Gute Saison: 42.500 Besucher im Jülicher Freibad

Letzte Aktualisierung:
6238279.jpg
Der Sprung ins kühle Nass: Bei Temperaturen über 25 Grad eine Erfrischung, die 42 500 Gäste in der Freibadsaison suchten. Foto: Martinak

Jülich. „Wir haben eine richtig gute Freibad-Saison in diesem Jahr gehabt“, freut sich Ulf Kamburg, Geschäftsführer der Stadtwerke Jülich GmbH (SWJ), die das Freibad betreibt. „Der heiße Sommer hat viel zum Erfolg beigetragen. Mein besonderer Dank geht an unsere Mitarbeiter, die gerade bei so viel Andrang einen nicht immer leichten Job hatten.“ Kein Wunder, Kamburg weiß, dass es das beste Ergebnis seit drei Jahren ist.

42.492 Besucher zählte Andreas Kayser, SWJ-Leiter Bäder, in diesem Sommer.

Seit dem 1. Mai hatte das Bad geöffnet, am 15. September schloss es für dieses Jahr seine Pforten. „Mit diesem tollen Besucherergebnis toppen wir locker die beiden letzten Jahre“, freut er sich. „2012 hatten wird 34.619 Besucher, 2011 waren es nur 20.274.“

Über 40.000 Gäste in einem Jahr hatte das Bad am Stadionweg seit Kaysers Aufzeichnung, die 2006 beginnt, jetzt erst zum vierten Mal. Absoluter Spitzenreiter war allerdings genau dieses erste Jahr. Denn 2006 strömten 53.342 Gäste ins Freibad – an 13 Tagen sogar jeweils mehr als 2000 Gäste.

Diese Marke stellt für die SWJ immer eine Tages-Rekordmarke dar. In diesem Jahr wurde die Rekordmarke von 2000 Besuchern vier Mal erreicht. Genauso oft wie in den anderen Jahren mit über 40.000 Badbesuchern. 2009 gehört mit 43.364 Wasserratten zu den Erfolgsjahren ebenso wie 2010 mit 46.935.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert