Aldenhoven - Grundschüler bejubeln Tischtennis-Cracks bei Spaß-Demonstration

Grundschüler bejubeln Tischtennis-Cracks bei Spaß-Demonstration

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
9061317.jpg
Bei der Veranstaltung des TTC Dürboslar überwog der Spaß am Tischtennis. Demnächst werden die Grundschüler diese Sportart ernsthaft betreiben. Foto: Greven

Aldenhoven. Das war die allerbeste Werbung für den Tischtennissport. Seit kurzem hat der Tischtennisclub Dürboslar seine Zelte in der Turnhalle an der Schwanenstraße aufgeschlagen in unmittelbarer Nähe zu dem potentiellen Kreis von Interessenten für diese Sportart, den Kindern der Gemeinschaftsgrundschule.

 Zu einer „Spaß-Demonstration“ hatte der Club aus dem Nachbarort die Kids eingeladen, um ihnen diese Sportart einmal näherzubringen. Mit ihren Lehrpersonen bevölkerten 200 Dritt- und Viertklässler die Turnhalle. Es war nicht die erwartete nüchterne Vorstellung einer Tischtennis-Partie.

Mit Thomas und Jonathan hatte der TTC zu dieser Demonstration zwei Profis an Land gezogen, die diesen Sport nicht nur beherrschen, sondern ihn den Kindern auf eine lustige Weise schmackhaft machten. Der Spaßfaktor überwog bei weitem. Die Kinder gingen begeistert mit, wenn Thomas und Jonathan ihre Albereien vom Stapel ließen. Schnell hatten die beiden ihre Fangruppen gebildet, die bei jedem Punktgewinn jubelten. Auf diese Weise kann man für den Sport begeistern. Als alle zum Abschluss einen Schnupperpass vom TTC erhielten, kann der Veranstalter sicher sein, beim Kindertraining einen neuen Besucherrekord zu erleben.

Mittwochs ist Kindertraining

Der TTC bietet den Kids jeweils mittwochs von16.30 bis 18 Uhr das Kindertraining an. Zu der Spaß-Demonstration begrüßte Andre Kleinermann vom TTC Dürboslar neben den Kindern auch einige Erwachsene, darunter den Dürboslarer Ortsbürgermeister Erwin Geisinger und den Ratsherrn Edmund Lübke.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert