Goretti-Aktion: 18.000 Euro für den guten Zweck

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
4798344.jpg
Auch 2012 haben die Mitglieder und Helfer der Aldenhovener „Goretti-Aktion“ mit dem Vorsitzenden Hans Schröder (rechts) wiederum eine stolze Summe für die Franziskaner-Mission in Brasilien zusammengebracht. Foto: Zantis

Aldenhoven. Der Rückblick auf die Goretti-Aktion Aldenhoven mit der Bekanntgabe der Spendensumme für die Franziskaner-Mission in Brasilien ist in erster Linie eine Danksagung an die Vereinsmitglieder und eifrigen Helfer.

Gleichzeitig konnte Vorsitzender Hans Schröder bei der Zusammenkunft der „Goretti-Familie“ die stolze Jahressumme 2012 mit einem Betrag von 18.000 Euro verkünden. „Dies alles ist nur möglich“, so der Vorsitzende, „weil sich mit den Vereinsmitgliedern auch eifrige Helfer für unsere Aktion engagieren!“

Dazu gehören unter anderem eine Bau-Kolonne, eine Kartoffelschäl-Gruppe und die Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft wie auch die fleißigen Bedienungen an den Außenständen und im Jugendheim. „Viele Hände haben zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen!“, wie Schröder betonte.

Die jährliche Spenden-Aktion ist ausgerichtet auf die privaten Schulen der Franziskaner-Mission in der brasilianischen Millionenstadt São Luis. Dabei werden sowohl die „Frei-Alberto-Schule“ mit ca. 1000 Kindern und das von Schwester Maria Goretti gegründete Projekt „Traum der Aline“ mit dem Angebot von Koch-, Garten- sowie Sport- und Tanzkursen für ca. 300 Straßenkinder unterstützt. Ein besonderer Höhepunkt des 39. Goretti-Basars Anfang Dezember 2012 war der Besuch der Namensgeberin,

Maria Goretti. Die ehemalige Aldenhovener Kinderkrankenschwester war seit 1975 in São Luis tätig. Für ihre Projekte kamen seit Beginn der Goretti-Aktion rund 450.000 Euro zusammen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert