GKG Fidele Brüder Koslar freut sich auf die Jubiläumssitzung

Letzte Aktualisierung:

Koslar. Die GKG Fidele Brüder Koslar startete am Sonntag, 11. Januar, in der St.-Adelgundiskirche in Koslar mit einer Mundartmesse in das neue Jahr. Viele Mitglieder der KG und weitere Gäste sollten den Besuch in der Kirche nicht bereuen.

Unterstützt durch die Sänger Heinz-Peter Brell, Gerd Kratzheller und Hans-Gerd Roderburg, den Organisten Otmar Esser und den Lektor Dieter Freialdenhoven führte Pastor Dr. Peter Jöcken bereits zum fünften Mal gekonnt durch die erneut abwechslungsreich gestaltete Messe. Mit bekannten Liedern wie „Drink doch ene met“, „Minsche wie mir“, „In unsrem Veedel“ und „Hey Kauslar du bes e jeföhl“ wurde dieser etwas andere Gottesdienst gefeiert.

Des Weiteren wurde der verstorbenen Mitglieder der GKG und insbesondere Franz-Peter Lehnen, den Initiator der Mundartmesse, gedacht.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in die Bürgerhalle begrüßten der 1. Vorsitzende und Sitzungspräsident, Heinz-Peter Brell, und der 2. Geschäftsführer, Gerd Kratzheller, befreundete Karnevalsgesellschaften und Tanzgruppen aus Nah und Fern auf der Bühne der bunt geschmückten Bürgerhalle. Unterstützt wurden sie dabei tatkräftig vom Kinderpräsidenten Max Scheidt.

Natürlich durften auch die GKG-Eigengewächse nicht fehlen. Die Tanzmariechen Jana Derksen und Celina Meurer sowie die Tanzgruppen Mini Diamonds, Magic Stars und Magic Diamonds trugen mit ihren Auftritten im Verlauf des Tages zu einem abwechslungsreichen Programm bei. Für gute Stimmung sorgte die Prinzengarde mit ihrem Kommandanten Andreas Steinbusch, der die Gäste stimmungsvoll und lautstark begrüßte.

Freuen konnte sich die GKG über Zuwachs im Senat. Senatspräsident Helmut Kaum verkündete den Eintritt von Gedeon „Johnny“ Kamphausen, Jörn Wilhelm, Christoph Matzerath und Marcel Plum.

Närrischer Fahrplan der GKG Fidele Brüder Koslar:

Samstag, 31. Januar, 19.30 Uhr, „Große Jubiläumssitzung“.Der Vorverkauf ist im vollen Gange, Karten mit Platzreservierung nur bei Marco Mundt oder im Internet unter www.gkg-fidele-brueder-koslar.de.

Sonntag, 1. Februar, um 14.30 Uhr, Kindersitzung.

Samstag, 14. Februar, um 20 Uhr: Traditionelle Kostümparty – Möhneball mit Prämierung der schönsten Kostüme.

Sonntag, 15. Februar, um 13 Uhr, Großer Karnevalsumzug. Aufstellung ab 12.15 Uhr an der Bürgerhalle. Anmeldungen zum Karnevalsumzug bis spätestens 11. Januar bei Heinz-Peter Brell, Kreisbahnstraße 10, Koslar, oder m.mundt@gkg-fidele-brueder-koslar.de.

Aschermittwoch, 18. Februar, ab 18 Uhr, Fischessen. Anmeldungen nur im Lokal „Tennis In“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert