Giordano erhält Jülicher Auszeichnung für Zivilcourage posthum

Letzte Aktualisierung:
Ralph Giordano
Am 27. Januar 2015 wird Dr. Ralph Giordano posthum mit dem Preis für Zivilcourage geehrt. Foto: dpa

Jülich/Köln. Der jüdische Publizist und Schriftsteller Dr. Ralph Giordano (91) ist am 10. Dezember in Köln verstorben. Die Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz hatte ihm im Frühjahr den Preis für Zivilcourage 2015 angetragen und sich über sein herzliches Einverständnis gefreut, wie die Gesellschaft mitteilt.

Allerdings sah sich Ralph Giordano gesundheitlich nicht mehr in der Lage, der Preisverleihung in Jülich persönlich beizuwohnen. Aus diesem Grunde war vorgesehen, ihm den Preis am 10. Januar 2015 in Köln zu überreichen. Seine Dankesrede sollte in Giordanos Kölner Wohnung durch die Titzer Bluebox-Media GmbH aufgezeichnet und bei der Veranstaltung zum 27. Januar 2015 in der Jülicher Schlosskapelle eingespielt werden.

Gabriele Spelthahn, Vorsitzende der Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz, erinnert sich voller Hochachtung an die Begegnungen mit Dr. Giordano als „einem geradlinigen feinen Menschen, genialen Denker und eindringlichen Mahner unserer Zeit“. Als Sohn einer jüdischen Mutter überlebte er gemeinsam mit ihr nur knapp in einem Versteck in Hamburg, erlebte als junger Mensch bereits Verfolgung und Misshandlung durch das Nazi-Regime. Sein Lebenswerk widmete er der unermüdlichen Aufklärung gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Werbung für Demokratie.

Am 27. Januar 2015 wird Dr. Ralph Giordano posthum mit dem Preis für Zivilcourage geehrt, informiert die Jülicher Gesellschaft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert