Aldenhoven - Gewerkschaft IG BCE blickt in Aldenhoven stolz zurück

Gewerkschaft IG BCE blickt in Aldenhoven stolz zurück

Von: rb
Letzte Aktualisierung:
8761014.jpg
Das Foto zeigt (stehend): Heinz Hahn (Bezirksrevisor), Franz-Josef Meiers (2. Vorsitzender), Wilhelm Lersch (Jubilar 60 Jahre), Anton Brosius (Schriftführer), Leo Neulen (stellvertretender. Bürgermeister); sitzend: Siegfried Liebert (Jubilar 60 Jahre). Foto: Blanche

Aldenhoven. Auch Petrus zeigte sich solidarisch mit den Vertretern der Arbeitnehmerrechte, als die Ortsgruppe Aldenhoven der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) kürzlich ihre 19 Jubilare im Aldenhovener „Gut Köttenich“ ehrte.

Traditionell lädt die IG BCE ihre Gäste in das malerische Gut ein, um ihre langjährigen Getreuen zu ehren – in diesem Jahr unter azurblauem Himmel.

„Arbeitnehmerrechte“, wandte sich der Bezirksrevisor Heinz Hahn in seiner Festrede an die rund 50 geladenen Gäste. „Erzählt Euren Bekannten, Verwandten und Enkeln, wie es war, als dieses Wort noch ein Fremdwort war!“, ermutigte Hahn die Anwesenden, nachdem Franz-Josef Meiers, der 2. Vorsitzende der Ortsgruppe mit seiner Ansprache selbige herzlich willkommen geheißen hatte.

Gegen Sozialabbau

Sich gegen den Abbau sozialer Leistungen stark zu machen, selbst nach dem Ende der eigenen Erwerbstätigkeit, ist für die Aldenhovener Gewerkschafter auch heute noch Ehrensache. Und so konnten an diesem Abend Jubilarinnen und Jubilare geehrt werden, die zusammengerechnet auf 710 Jahre Mitgliedschaft in der IG Bergbau, Chemie, Energie zurückblicken können.

„Ihr habt für viele Sachen gekämpft, von denen jetzt die jungen Leute die Früchte ernten“, erinnerte Heinz Hahn im Weiteren, „wir sind stolz auf Euch!“

Auch Leo Neulen, stellvertretender Bürgermeister jener Gemeinde, die so stark durch ihre Bergbautradition geprägt wurde, war gekommen, um die 19 Gehrten hochleben zu lassen.

Mit Siegfried Liebert und Wilhelm Lersch wurden, gleich zu Beginn jene Mitglieder geehrt, die der IG BCE bereits im Jahre 1954 beitraten und somit ihr Jubiläum zum 60-Jährigen begehen konnten. „Für diese Treue und Solidarität gebührt Euch ein ganz besonderer Dank“, beglückwünschte Franz-Josef Meiers die Geehrten und eröffnete somit den bunten Reigen der Gratulationen an jene, die an diesem Abend mit Blumen und Präsenten für 50, 40 oder 25 Jahre Mitgliedschaft beschenkt wurden.

Für das leibliche Wohl ihrer Gäste hatte die Ortsgruppe Aldenhoven ebenso bestens gesorgt, und so ließ man die rundum gelungene Feierstunde bei Musik und Tanz sowie einem guten Glas Wein festlich ausklingen.

Geehrt wurden folgende Jubilare der IGBCE Ortsgruppe Aldenhoven: 60 Jahre: Siegfried Liebert, Wilhelm Lersch.

50 Jahre: Hans-Jürgen Seidler, Peter Rudolf, Josef Blankenheim.

40 Jahre: Karl-Heinz Stoerkel, Dieter Reimann, Norbert Muckrasch, Erich Klimasch, Martin Jurgeit, Ekrem Erdogan.

25 Jahre: Erdogan Yilmaz, Andrea Schuhmacher, Dieter Müller, Nieves Mertens, Harald Klein, Zeki Gemici, Norbert Frings, Anton Gillessen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert