Niederzier-Merzenich - Gesamtschule Niederzier/Merzenich ist erste Weltethos-Schule in NRW

Gesamtschule Niederzier/Merzenich ist erste Weltethos-Schule in NRW

Von: dmd
Letzte Aktualisierung:

Niederzier-Merzenich. Was vermittelt Schule heute? Wissensvermittlung und Erziehung zur Leistungsbereitschaft gehören zum schulischen Alltag. Aber gibt es noch so etwas wie eine Werteerziehung? Ja, die gibt es.

Die Gesamtschule Niederzier/Merzenich positioniert sich mit einer beispielhaften Werterziehung und erhielt die Auszeichnung „Weltethos-Schule“.

Verliehen wurde der Titel von der Weltethos-Stiftung, die sich für interkulturelle und interreligiöse Forschung, Bildung und Begegnung einsetzt. Gründer ist der Theologe Hans Küng. Werte wie Gegenseitigkeit, Menschlichkeit, Gewaltlosigkeit, Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit und Partnerschaft zählen zu den Grundprinzipien der Weltethos-Idee. An der Gesamtschule Niederzier/Merzenich gehören sie zum Leitbild der Schulkultur. Angestrebt und gelebt wird eine Erziehung zu einem menschlichen und respektvollen Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Religionen.

Zahlreiche Projekte vermitteln den Schülern interreligiöse und interkulturelle Werte, Toleranz und Solidarität. Dazu gehören eine Exkursion zur Burg Vogelsang, zum NS-Dokumentationszentrum in Köln, ein Workshop zum Thema Zivilcourage, Projekte zu Islam und Islamismus, oder zu rechter Musik und rechte Szene in der Region. Auch die „Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz“ schätzt das Engagement der Gesamtschule Niederzier und zeichnete sie anlässlich einer Veranstaltung zum Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz und des Internationalen Holocausttages aus.

In jährlich stattfindenden SV-Tagungen wurden Themen wie Flucht und Vertreibung, Respekt und Toleranz oder Rassismus und Widerstand in Workshops und Präsentationen erarbeitet. 2012 zeigte die Gesamtschule die Ausstellung Weltreligionen-Weltfrieden-Weltethos.

Die Projekte fördern das Verständnis unterschiedlicher Kulturen und sensibilisieren im Sinne der Weltethos-Stiftung für ein friedliches Zusammenleben. Zukünftig ist ein Tag zum Thema Werteerziehung für die sechsten und siebten Klassen geplant. Für die Religionskurse der Oberstufe wird ein Weltethos-Kompakttag veranstaltet.

Ein Netzwerk von vier Schulen

Die Gesamtschule Niederzier-Merzenich ist die erste Schule in NRW, die die Auszeichnung Weltethos-Schule erhalten hat. Deutschlandweit ist sie nun Teil eines Netzwerkes von vier Weltethos-Schulen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert