Gemeinde Aldenhoven möchte den Klimaschutz stärken

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Mit dem Energieerzeuger innogy lobt die Gemeinde Aldenhoven 2017 wieder den innogy Klimaschutzpreis aus.

Der mit insgesamt 1000 Euro dotierte Preis kann an teilnehmende Bürger, Vereine, Institutionen und Firmen vergeben werden, die sich mit der Beschreibung einer bereits laufenden Maßnahme oder eines künftigen Projektes bewerben.

Mit dem innogy Klimaschutzpreis werden in jedem Jahr Projekte ausgezeichnet, die den Umwelt- und Klimaschutz in einer Stadt oder Gemeinde voranbringen. Im vergangenen Jahr hat der Siersdorfer Pfadfinderstamm „Kreuzritter“ den Preis gewonnen.

Teilnahmewillige werden gebeten, eine Projektbeschreibung bis Freitag, 13. Oktober, bei der Gemeinde Aldenhoven einzureichen. Es sollte idealerweise eine laufende Maßnahme oder ein künftiges Projekt, das in der Folge nachvollziehbar realisiert wird, dokumentiert und erläutert sein. Möglich ist eine Zusendung auf Papier oder per E-Mmail an: info@aldenhoven.de unter dem Stichwort „Klimaschutzpreis“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert