Frühjahrskonzert des JMGV: Comeback nach einjähriger Pause

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Für das anstehende Frühjahrskonzert des Jülicher Männergesangsvereins haben sich der Vorstand des Jülicher Chores und seine Chorleiterin, Maria Puschmann, nach einer einjährigen Unterbrechung ein besonders schönes und abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Melodien zum Verlieben“ ausgesucht.

Der JMGV besteht 2013 seit 162 Jahren und gehört somit zu einem der ältesten Gesangvereine der gesamten Region. Dazu sind nun alle Freunde des Chorgesanges am Sonntag, 10. März, in das Pädagogische Zentrum des Mädchengymnasiums Jülich, Ecke Dr.-Weyer-Straße / Römerstraße, eingeladen. Beginn ist um 17 Uhr.

Dieser Abend wird gestaltet unter Mitwirkung des Chores des Mädchengymnasiums Jülich mit seinem Chorleiter Günter Jansen, des Volkschores Liederkranz Gürzenich mit seiner Chorleiterin Maria Puschmann und des Jülicher Männergesangvereins mit seiner Chorleiterin Maria Puschmann.

Als Solisten treten auf: Maria Mironowa: Sopran, Frank Grobusch: Tenor, Sabine Wilden: Klavier. Die Gesamtleitung hat Maria Puschmann.

In der Pause und nach dem Konzert werden natürlich wieder im Foyer Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro für Erwachsene sind im Vorverkauf erhältlich bei allen Chorsängern sowie in der Buchhandlung Fischer. Restkarten sind auch an der Abendkasse zu bekommen.

Nähere Informationen erteilt Vorsitzender Helmut Kretschmer, Bahnhofstraße 11 in Jülich, Telefon 02461 / 344 631, E-mail he.kretschmer@t-online.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert