Frontalzusammenstoß: Zwei Autofahrer schwer verletzt

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
Unfall Welldorf
Frontaler Zusammenprall im Kreuzungsbereich: Am Donnerstagmorgen kam es in Jülich zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem sich ein 19-Jähriger und eine 51-jährige Autofahrerin schwer verletzten. Foto: Horrig

Welldorf. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen zwischen Welldorf und Stetternich bei Jülich gekommen. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Güsten und eine 50-jährige Fahrerin aus Jülich mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 18-Jährige fuhr gegen 7 Uhr auf der Landesstraße 213 von Welldorf kommend und ordnete sich nach links ein, um auf den Zubringer zur Bundesstraße 55 n zu kommen. Zur selben Zeit fuhr eine 50-jährige Frau aus Jülich ihren Wagen in Richtung Welldorf. Beim Abbiegen mißachtete der junge Mann die Vorfahrt der Frau, es kam zum Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung.

Beide wurden dabei so schwer verletzt, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus transportiert werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Polizei schätzte den Gesamtschaden auf rund 13.000 Euro. Für die Zeit der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme wurde der Verkehr umgeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert