Fröhliche Stunden: Bewohner und Freunde begehen Hildegardisfest

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
10908936.jpg
Beim „Hildegardisfest“ war im und am Jülicher Seniorenzentrum der Andrang sehr groß. Foto: Horrig

Jülich. Im Gedenken an die Namenspatronin Hildegard von Bingen, lud das Seniorenzentrum St. Hildegard zu seinem traditionellen Hildegardisfest ein. Bewohner, Angehörige und Freunde folgten der Einladung, um in gemütlicher Runde einige fröhliche Stunden zu verbringen.

Den Auftakt bildete ein ökumenischen Gottesdienst. Ein buntes Unterhaltungsprogramm lockte die Besucher auf die Außenanlage und ins Haus. Alleinunterhalter Dirk Sauer spielte neben moderner Musik auch gern gehörte Oldies, die manchen Zuhörer an seine Jugendzeit erinnerte.

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm unter anderem mit den Chören „Soluna“ und „Rochus Vocale“ begeisterte die Erwachsenen ebenso wie die vielen Spielmöglichkeiten die Kinder, unter anderem mit Hüpfburg und Kutschfahrten. Eine üppig gefüllte Cafeteria lockte mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Wer es nicht so süß mochte, für den hielten die Veranstalter weitere Genüsse bereit. Alles in allem ein rundum gelungenes Fest, zu dem sich auch mal die Sonne zeigte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert