Frenz - Frenz: Feuer im Pferdestall

Frenz: Feuer im Pferdestall

Letzte Aktualisierung:
Feuer / Frenz / Pferdestall
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Strohvorräte in der Scheune verhindern. Foto: Ralf Roeger

Frenz. Gerade noch rechtzeitig hat eine Pferdebesitzerin am Sonntagabend ihre Tiere in Frenz aus einem brennenden Stall retten können. Gegen 20.30 Uhr waren Polizei und Feuerwehr zu einem Stallbrand in die Unterstraße gerufen worden.

Eine noch nicht bekannte Zeugin hatte kurz zuvor das Feuer an der Stallung bemerkt und durch Klingeln an der Haustür die Bewohner eines unmittelbar anliegenden Hofes auf den Brand aufmerksam gemacht.

Während zwei Tiere ohne Feuerschaden unverletzt ins Freie geführt werden konnten, war ein Abbrennen des Tierschuppens, in dem auch Heuballen gelagert waren, nicht mehr zu verhindern.

Um das unmittelbar angrenzende Wohnhaus vor einem Übergreifen des Brandes zu bewahren, hatte die Gemeindefeuerwehr eine großes Aufgebot zum Brandherd geschickt.

Rund 70 Feuerwehrleuten, unterstützt von Polizei und Rettungskräften, gelang es relativ schnell, die Flammen in dem Pferdestall zu löschen.

Ein wenig kritisch war die Lage wegen einiger hundert Stroh- und Heuballen, die auf dem Spreicher des Stalls lagerten. Sie wurden aber problemlos abgelöscht, wie Gemeindebrandmeister Georg Flatten schilderte. Sicherheitshalber hielt die Feuerwehr bis zum Vormittag Brandwache vor Ort.

Der zunächst von der Polizei beschlagnahmte Brandort wurde untersucht. Brandstiftung wird derzeit ausgeschlossen. Vielmehr wird eine Selbstentzündung des Heus als Ursache für das Feuer angenommen. Die Gesamtschadenshöhe wird auf bis zu 50.000 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert