Gevenich - Feuerwehr zeigt sich bei Tag der offenen Tür gut aufgestellt

Feuerwehr zeigt sich bei Tag der offenen Tür gut aufgestellt

Letzte Aktualisierung:

Gevenich. Die Löschgruppe Gevenich veranstaltete unlängst bei herrlichem Sommerwetter einen Tag der offenen Tür. Die Wehrleute hatten keine Mühen gescheut, diesen Tag attraktiv zu gestalten. Neben einer viele Meter reichenden Drehleiter stand auch ein Spezialcontainer zur Verfügung, in dem Brände in Original bekämpft werden konnten.

Viele Gevenicher, aber auch auswärtige Gäste waren gekommen, dieses gelungene Wochenende mitzuerleben. Neben den allseits bekannten kühlen Getränken, hatten die Wehrleute auch eine Cocktailtheke eingerichtet, die sehr guten Zuspruch fand. Die Mitglieder der Löschgruppe bereiteten selbst ausgesprochen leckere Mahlzeiten zu. Die anspruchsvolle Cafeteria lockte viele Kaffee- und Kuchenliebhaber an. Um die kleinen Gäste bemühte man sich bestens, so dass die Eltern auch Muße hatten, die Tage zu genießen.

Sonntagvormittag rollte die Linnicher Prominenz an, um zwei verdiente Mitglieder zu Ehren. Die Löschgruppenführer Reinhard Bock begrüßte neben der stellvertretenden Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker auch den Stadtbrandmeister Theo Black und die Feuerwehren aus den benachbarten Orten.

Aus der Hand von Schunck-Zenker nahmen die Unterbrandmeister Conny Philippen die Urkunden des Innenministers des Landes Nordrhein-Westfalen für 35 Jahre Mitgliedschaft und Michel Rodenbücher für 25-jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr entgegen. Sie zeigte den Werdegang der beiden Jubilare auf, aus dem ersichtlich sei, dass es einer Vielzahl von Lehrgängen und fortdauernder Ausbildung bedarf, um feuerwehrtechnisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Ebenso sprach auch der Stadtbrandmeister Theo Black seinen Dank für die langjährige Treue und die ständige Bereitschaft aus, für andere da zu sein. Die Gevenicher Feuerwehr ist in der glücklichen Lage, eine Vielzahl von Jugendlichen in ihren Reihen zu haben, stellte Black fest. Dies sei leider nicht überall der Fall.

Das Fazit der Wehr fiel positiv aus: Der Tag der offenen Tür war in jeder Beziehung eine rundum gelungene Veranstaltung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert