Jülich - Feuerwehr rettet Mutter mit Kleinkind

Feuerwehr rettet Mutter mit Kleinkind

Letzte Aktualisierung:
feurio_loke
Während der Löscharbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Foto: Horrig

Jülich. Zu einem Brand ist es am Samstag gegen 16.45 Uhr in einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus in der Neusser Straße in Jülich gekommen. In der Wohnung eines Anbaus war aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Vier Hausbewohner konnten sich sofort in Sicherheit bringen. Aufgrund des stark verqualmten Treppenhauses konnte eine Frau mit ihrem Kleinkleid nicht mehr die Wohnung im 1. Stockwerk verlassen. Sie wurden über die Drehleiter der Feuerwehr geborgen.

Glücklicherweise blieben alle Hausbewohner unverletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Über den entstandenen Sachschaden können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Für die Dauer der Löscharbeiten war ein Teilstück der Neusser Str. komplett gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert