Feuer auf der A44: Auto brennt komplett aus

Von: bj
Letzte Aktualisierung:
brand aldenhoven a44
Großes Glück hatte am Montagabend ein Autofahrer aus Neuss: Auf der Autobahn 44, in Höhe der Ausfahrt Aldenhoven, fing sein Wagen Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer blieb unverletzt. Foto: Jakub Augustyniak

Aldenhoven. Großes Glück hatte am Montagabend ein Autofahrer aus Neuss: Auf der Autobahn 44, in Höhe der Ausfahrt Aldenhoven, fing sein Wagen Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.

Gegen 19 Uhr wurde die Polizei über das brennende Fahrzeug informiert, das sich in Fahrtrichtung Aachen auf der A44 befand.

Während die Feuerwehr das Fahrzeug löschte, musste die Polizei eine Fahrspur sperren. Dadurch kam es zu einem rund ein Kilometer langen Stau. Nach den Säuberungsarbeiten wurde die zweite Fahrbahn gegen 20 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist nach Angaben der Autobahnpolizei noch unklar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert