Ferienprogramm: Viel Spaß beim „Stink-Alarm“

Letzte Aktualisierung:
10439297.jpg
Bei der Siegerehrung freuten sich die erfolgreichen Olympioniken über eine Kleinigkeit als Belohnung und zeigten stolz ihre Siegerplaketten. Foto. Privat

Jülich. Einen Riesenspaß hatten vergangene Woche die Kinder in der Stadtbücherei. An zwei Nachmittagen genossen zahlreiche Kinder trotz Sommerhitze das Programm. Am Mittwoch konnten Kinder anderthalb Stunden lang Gesellschaftsspiele testen. Mit Hilfe von ehrenamtlichen Spielepaten, die die Spiele erklärten, ging das ganz einfach.

Die Kinder wechselten nach Lust und Laune zwischen den vier Brettspielen und dem Großspiel Jenga hin und her. Ob das mit Preisen ausgezeichnete „Ubongo“ oder das neue Spiel „Stink-Alarm“, es gab viel zu überlegen und zu lachen. Das Schwungtuch sorgte neben reichlich Wasser für etwas Abkühlung bei der Hitze. Die Spiele sind auch für alle anderen Spielwütigen ausleihbar.

Freitag wurde es mit der Spaßolympiade etwas sportlicher. Nach der „Qualifikation“ durchliefen die Kinder gruppenweise vier Stationen. Beim „Bücher stemmen“ war Kraft gefragt, der „Schneckenlauf“ erforderte Geduld und Zeitgefühl. Die Kinder bekamen an jeder Station eine Kleinigkeit für Ihren Rucksack.

Neben Filzstiften gab es auch Gummibärchen und einen Becher für Getränke für die stärkende Pause zwischendurch. Die Preise wurden freundlicherweise von den Stadtwerken zur Verfügung gestellt. Die glücklichen Kinder strahlten am Ende bei der Siegerehrung. Mirka Reef sagte am Ende: „Die Kinder sind glücklich, die Eltern sind glücklich, und wir Mitarbeiterinnen und Helferinnen sind ganz schön aus der Puste. Aber auch wir hatten großen Spaß.“

Es geht weiter

Und wer noch weiter spielen will, geht einfach in die Jülicher Stadtbücherei. Dort werden in den Ferien wechselnd neue Wii-Spiele angeboten, um sie kostenlos vor Ort zu testen. Ab Samstag, 11. Juli, kann man dort zwei Wochen lang „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ spielen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert