FDP hat jetzt einen Ortsverband in Aldenhoven

Von: Adi Zantis
Letzte Aktualisierung:
15079525.jpg
Die Gründungsmitglieder für den neuen FDP-Ortsverband Aldenhoven (v. l.) Vorsitzender Niclas Pracht und FDP-Kreisvorsitzender Alexander Willkomm sowie (Mitte v. l.) Kreisgeschäftsführerin Ruth Hartwig und FDP-Bundestagskandidatin Katharina Kloke. Foto: Zantis

Siersdorf. In der Gründungsversammlung des FDP-Ortsverbandes Aldenhoven sprach Kreisvorsitzender Alexander Willkomm „von einem guten Zeichen, wenn sich im Wahljahr 2017 junge Liberale für einen Zusammenschluss auf kommunaler Ebene engagieren“.

Damit verschwindet ein „weißer Fleck“ aus Sicht der FDP auf der Kreiskarte. Bedeutsam sei diese Konstitution auch mit Blick auf das Interesse an der FDP, das nach Willkomm „seit der Landtagswahl mit einem generellen Mitgliederzuwachs deutlich gestiegen ist“.

Bereits im Vorbereitungstreffen der Ortsverbandsgründung hatten sich erstaunlich viele junge Mitglieder für den Aufbau aktiv engagiert. „Auffällig dabei ist auch die Altersstruktur der Aldenhovener Liberalen, denn vier der Gründungs-Initiatoren sind unter 30 Jahren“, so der Kreisvorsitzende.

Einstimmige Beschlüsse

Zügig und problemlos konnte dann auch in der Siersdorfer Gaststätte Thoma mit der Vorstandswahl die eigentliche Gründung eines „FDP-Ortsverbandes Aldenhoven“ besiegelt werden. Versammlungsleiter Willkomm, Protokollführer Patrick Schunn und Kreisgeschäftsführerin Ruth Hartwig standen Pate, als durch den einstimmigen Beschluss die eigentliche Gründung des Ortsverbandes Aldenhoven vollzogen und auch die vorliegende Satzung angenommen wurde.

Ebenfalls einstimmig bestätigt wurden auch die einzelnen Vorstandsmitglieder: Erster Vorsitzender Niclas Pracht, Stellvertreter Franz-Peter von Eisern, Schriftführer Tobias Neulen, Schatzmeister Stefan Peter, Beisitzer Tim Bahr und die Kassenprüfer Dieter Alt und Patrick Schunn sowie Stefan Peterhoff als Delegierter für den Kreis-Hauptausschuss.

Auch Katharina Kloke, Dürener FDP-Kandidatin für die Bundestagswahl, begrüßte nachdrücklich die Gründung des neuen Ortsverbandes und freute sich nunmehr „über eine tatkräftige Unterstützung aus Aldenhoven“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert