Jülich - Fastelovend-Start in Jülich am Samstag

Radarfallen Bltzen Freisteller

Fastelovend-Start in Jülich am Samstag

Letzte Aktualisierung:
4975920.jpg
„De Fastelovendszeit es widder do!“: Die Historische Gesellschaft Lazarus Strohmanus Jülich eröffnet am Samstag die närrische Session 2013/14. Foto: Mauer

Jülich. Frei nach dem Motto „De Fastelovendszeit es widder do!“ eröffnet die Historische Gesellschaft Lazarus Strohmanus Jülich am Samstag, 9. November, die närrische Session 2013/14. Die Gesellschaft trifft sich mit Bürgern, Gönnern und befreundeten Gesellschaften und Garden um 10 Uhr am Lazarusbrunnen in der „Kleinen Kö“.

Dort wird ein Fässchen Freibier, gestiftet von Sparkasse, ausgeschenkt. Die musikalische Untermalung übernimmt die Blaskapelle St. Jakobus Warden.

Um 11 Uhr stellt sich die Gesellschaft Lazarus Strohmanus mit den Jülicher Gesellschaften und Garden in der Kölnstraße auf, um zum Rathaus am Markt zu marschieren.

Die Feier am Alten Rathaus beginnt mit dem Anstich des vom Bürgermeister gestifteten Freibiers. Für ein buntes Programm ist gesorgt. Es spielt die Band „Fan for you“. Die Bürger sind eingeladen. Am Sessionsauftakt auf dem Markt nehmen teil die KG Stopp dä Mutz Broich, KG Ulk Jülich, KG Rurblümchen Jülich, KG Rursternchen Jülich, die Stadtgarde Jülich und sowie der Lazarus Stromanus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert