Familienfest für Jung und Alt im Brückenkopf-Park

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Im Brückenkopf-Park Jülich findet am kommenden Wochenende, 20. und 21. April, ein Familienfest für Jung und Alt statt. Dabei verwandelt sich die Gartenlandschaft in ein Paradies nicht nur für Gartenliebhaber.

Umgeben von den Themengärten des ehemaligen Landesgartenschaugeländes ist alles zu finden, was es an Garten- und Lebensfreuden zu erleben gibt. Einblicke in die Tricks und Trends der Gärtner, renommierte Handwerker und Dekorationsprofis sowie ein ausgewähltes Unterhaltungsprogramm versprechen einen wahren Sinnenrausch. In verschiedenen Bereichen finden die Besucher unter anderem ein reichhaltiges Angebot für die Garten- oder Terassengestaltung.

Klang ist Leben

Das Gelände wird durch unterschiedliche Kunstinstallationen belebt. So werden z. B. mit „Transzendenz der Form“ zwölf Drahtfiguren von Ursula Güdelhöfer präsentiert. „Die Sonnenfänger“ von Beate Klenner und ein „rostiger Garten“ sollen für Aufsehen sorgen. Darüber hinaus wird der bekannte Klangkünstler Martin H. Schultze einen Klanggarten installieren.

Individuelle Kunstwerke zeigen die Handwerkskünstlern, die auch vor Ort ihr Können deomonstrieren. Kreative Keramiken, Plastiken, Glaskunst, besondere Gartenfiguren und dekorative Gartenaccessoires locken die Gartenfreunde. Aber auch kunsthandwerklichen Schmuck sowie Kleidung und Dinge des täglichen Gebrauchs sind bei der Veranstaltung zu finden.

Kleine dekorative Glanzpunkte können Haus und Garten eine spannende Note verleihen. Bei den Ausstellern der Gartenträume sind Schmuckstücke für Drinnen und Draußen zu finden, die den Blickfang sichern. Gemütliche Sommerabende im Freien - was dafür gerade angesagt ist - zeigen die Aussteller rund um gemütliche und trendige Gartenmöbel. Die Besucher können sich inspirieren lassen, wie schon mit wenigen Kniffen und einem geschickten Händchen im Nu ein ganz besonderes Ambiente entsteht. Regional bekannte Landschafts- u. Gartenbauer stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Firma Zierwerk Ameln zeigt verschiedene Möglichkeiten der Pflanzendekoration in Haus und Garten. Das Zentrum für Garten & Design - Viridantia steht für diverse Beratungs- und Coachingprogramme zum Thema Garten zur Verfügung. Das Gemüsegartenprojekt Rheinland-Pfalz berichtet über die Vielfalt heimischer Kräuter und Nutzpflanzen.

Gärtnereien und Kenner der „grünen Gewächse“ stehen mit wertvollen Tipps zu Kräutern und Pflanzen bereit und geben Anregungen mit auf den Weg. Klang ist Leben. Der Klang von Gongs und Klangschalen erreicht den Menschen sowohl auf körperlicher als auch seelischer Ebene. Viele Menschen sprechen besonders stark darauf an. Menschen, die sich nach Entspannung und Wohlfühlen sehnen, werden durch den Klang von Gongs und Klangschalen ebenso beschenkt wie diejenigen, die einen Weg der inneren und äußeren Entwicklung anstreben.

In seiner interaktiven Artistikshow präsentiert Jacomo sein Unterhaltungsprogramm. Die Show ist mehr als nur eine Darstellung von Tricks, das staunende Publikum wird aktiv eingebunden. Close Up ist die Kunst, mit Alltagsgegenständen Zauberkunststücke unter den Augen der Gäste zu vollführen. Wenn dabei die Kunst in den Händen der Zuschauer passiert, so ist das wohl Magie.

Die Schellenfrau ist einen weiten Weg geschwommen, um ihren Freund den Drachen zu besuchen; genau zur rechten Zeit, denn es ist gerade „Vollmondrätselrunde“, und es werden viele Rätselfreunde erwartet. Wenn die beiden dann gemeinsam ein paar knifflige „Teekesselchen“ für die Gäste aufsetzten, knistert die Luft vor Konzentration und wildem Gegrübel. William der Zauberer versetzt derweil Jung und Alt in seiner Zauberarena in Erstaunen.

Weitere Künstler runden das Familienfest im Brückenkopf-Park ab, wie zum Beispiel ein Stelzen Walk Act „Sonnenblume“, Kinderschminken mit der Waldfee, Jonglagekunst, Luftballonkünstler und vieles mehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert