Fahrzeug übersehen: Verletzte Person und 14.000 Euro Sachschaden

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Eine leicht verletzte Person und etwa 14.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der L 253 am frühen Mittwochabend.

Gegen 19.40 Uhr bog ein 44 Jahre alter Autofahrer aus Jülich von der Waldstraße aus Richtung Forschungszentrum kommend, nach links auf die L 253 ein.

Dabei übersah er den Wagen eines 19-jährigen Jülichers, der auf der B 56 fuhr. Bei dem Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde eine 15 Jahre alte Mitfahrerin im Pkw des 19-Jährigen leicht verletzt.

Sie wurde zur stationären Behändlung mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert