Fahrtende an der Hauswand

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Titz. Bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsdurchgangsstraße in Ameln ist am Montagabend ein junger Autofahrer leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen eine Hauswand gefahren.

Um 19.00 Uhr befuhr ein 19 Jahre alter Autofahrer aus Titz die Prämienstraße in Fahrtrichtung Titz. Zur selben Zeit kam ihm ein 45-Jähriger aus Aldenhoven mit einem Linienbus entgegen. Als der Bus in einer Kurve wegen einiger geparkter Fahrzeuge auch einen kleinen Teil des Gegenfahrstreifens mit benutzen musste, reagierte der 19-Jährige mit einem Ausweichmanöver.

Dabei kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und sein Auto prallte gegen eine Hauskante.

Der 19-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert. Die Schadenshöhe an dem Fahrzeug und der Hausfassade wird auf mehr als 6500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert