Essen angebrannt: Drei Jülicher im Krankenhaus

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
6914590.jpg
Essen angebrannt: Bei einem Feuer in einer Küche in Jülich sind am Mittwoch drei Personen verletzt worden. Foto: Horrig

Juelich. Bei einem Küchenbrand in Jülich sind am Mittwoch drei Personen verletzt worden. Die Feuerwehr wurde gegen 16.30 Uhr über einen Zimmerbrandes im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Antoniusstraße informiert.

Die Wehrleute hatten das Feuer schnell gelöscht und stellten als Ursache angebranntes Essen fest. Drei junge Menschen (18, 20, 28 Jahre) wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Das Haus wurde belüftet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert