Erweiterung des Gerätehauses Welldorf günstiger als geplant

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:

Welldorf. Im Mai des letzten Jahres schockten die Kosten einer Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Welldorf die Jülicher Fachpolitiker. Sie waren auf 950.000 Euro taxiert worden. Damals gab das Gremium der Verwaltung und der Welldorfer Wehr mit auf den Weg, intensiv über Möglichkeiten der Kostenreduzierung nachzudenken.

Die Ergebnisse wurden nun im Ausschuss für Planung, Umwelt, Bauen vorgestellt. Nach Angaben von Hochbauamtsleiter Leo Heuter wurde das Volumen der Erweiterung um zwölf Prozent reduziert. Die Kosten betragen aber immer noch 800.000 bis 850.000 Euro. Durch Eigenleistung der Wehrleute kann sich die Summe wohl noch verringern.

Das letzte Wort hat der Stadtrat in den anstehenden Haushaltsberatungen. Der Ausschuss votierte nun nach Diskussion bei drei Nein-Stimmen für die vorgelegte Planung, die Umkleiden für Damen und Herren in kurzer Anbindung an die Fahrzeughalle und unter anderem auch einen Schulungsraum vorsieht.

Statt einer Erweiterungsfläche von 402 Quadratmetern sind nun nur noch 353 Quadratmeter vorgesehen. Die Kubatur verändert sich von 2125 auf 1887 Kubikmeter umbauten Raum. Sowohl von der FDP als auch von den Grünen wurde – wie im Mai 2015 – nachgefragt, warum die Feuerwehren aus Welldorf und Güsten nicht unter ein gemeinsames Dach ziehen. Die Mehrheit im Ausschuss sowie die Verwaltung verwiesen am Donnerstag darauf, dass dies schon vor einem Jahr aus verschiedenen Gründen ausgeschlossen worden sei. So sei aufgrund heutiger Normen ein neuer Bau mutmaßlich noch viel teurer als die jetzige Erweiterung. Stadtbrandmeister Udo Diß hatte damals dargelegt, dass ein passendes Grundstück in der Ortsmitte fehle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert