Jülich - Erstes Lebendkicker-Turnier: „Stammtisch“-Team siegreich

Erstes Lebendkicker-Turnier: „Stammtisch“-Team siegreich

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
12517858.jpg
Neun Stunden lang wurde beim Lebendkicker-Turnier des SC Jülich 1910/97 um jeden Ball gekämpft, bis die Siegermannschaft feststand. Foto: Kròl

Jülich. Mit seinem ersten „Lebendkicker-Turnier“ hat der SC Jülich 10/97 ins Schwarze getroffen. „Es war für uns eine sehr gute Erfahrung. Alle haben ihren Spaß gehabt, es war ein Riesengaudi“, resümierte Michael Lingnau, Vorsitzender der „Zehner“ abschließend. Er selbst war auch aktiv in der Vorstandsmannschaft mit von der Partie und verlor im Eifer des Gefechtes eine Schuhsohle.

Acht Mannschaften nahmen am Turnier im Riesenkicker mit seinem aufblasbaren Boden teil. Von 10 bis 19 Uhr kämpften die Teams im Karl-Knipprath-Stadion um Tor und Platzierungen. Wie beim Tischkicker treten dabei zwei Mannschaften mit je einem Torwart, zwei Verteidigern und zwei Stürmern gegeneinander an.

Am Ende hatte das Team „Stammtisch“ gegen die ehemalige A-Jugend der „Zehner“ die Nase vorn und durfte sich über den Wanderpokal freuen, den der Vorsitzende Lingnau und Jugendleiter Marc Wollerich überreichten. Letzterer hatte die Idee, dieses Turnier ins Leben zu rufen.

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Jugend-Abteilung der „Zehner“ zugute. „ Die Jugendarbeit befindet sich beim SC Jülich 1910797 im Neuaufbau. Wir haben jetzt wieder fünf Jugendmannschaften, und es ist ein Aufwärtstrend erkennbar“ sagt Jugendleiter Wollerich.

Nach dem Erfolg des ersten Turniers soll es im kommenden Jahr eine Wiederholung geben. Das Turnier soll als feste Größe im Veranstaltungskalender eingebettet werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert