Niedermerz - Erntedank und Gaudi: Bunte Herbstkirmes der Vereinigten Vereine

Erntedank und Gaudi: Bunte Herbstkirmes der Vereinigten Vereine

Letzte Aktualisierung:
8686152.jpg
Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten in Niedermerz war der kleine, aber feine Festzug. Foto: Kròl

Niedermerz. Mit einem bunten Festzug und dem Aufstellen des Erntekranzes endeten die Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Vereinigten Vereine Niedermerz (VVN). Als Dankeschön an die Dorfbewohner hatten die VVN der Herbstkirmes einen besonders schönen Rahmen gegeben.

Bereits am Samstag startete das Fest mit einer spaßigen Dorfolympiade rund um das Haus des Dorfes. Die 13 teilnehmenden Teams mussten ihr Geschick in sieben Disziplinen behaupten. Dazu gehörten unter anderem Laser-Biathlon, Kuhmelken, XXL-Dart. Sowohl Zuschauer als auch die Aktiven hatten ihren Spaß bei den Wettkämpfen.

Am Abend stand eine zünftige Wies’n-Gaudi auf dem Programm, in deren Verlauf fand die Siegehrung der Dorf-Olympiade statt. Als Siegermannschaft ging der Vorstand der Teutonia hervor, er verwies den Spielmannszug und das Spaltner-Team auf die Plätze. Für tolle Stimmung an diesem Abend sorgten DJ Dominik und Janina Adrian mit ihrer beliebten Helene Fischer Cover-Show.

Mit einem Gottesdienst und Gefallenenehrung, Frühschoppen und Cafeteria starteten die Niedermerzer in einen sonnigen und schönen Sonntag. Der Höhepunkt war der Festzug, an dem die KG Kutt erop, SV Teutonia 1913, das Tambourcorps Niedermerz-Schleiden, die St. Matthäus-Schützenbruderschaft Pattern, die freiwillige Feuerwehr und der Spielmannszug Blau-Weiß Neu Pattern teilnahmen. Anschließend wurde der Erntekranz vor der Kirche aufgestellt. Von Leonard Frings gab es hierzu einen Gedicht-Beitrag.

Hans Josef Königstein, der seit 1998 die VVN erfolgreich leitet, erinnerte daran, dass der Erntedank im Rahmen der Herbstkirmes in Niedermerz eine lange Tradition hat. Er zeigte sich mit dem Verlauf des Festes zufrieden. Die Vereinigten Vereine Niedermerz sind seit über 50 Jahren bestrebt, die Dorfgemeinschaft zu festigen und die Dorffeste in Niedermerz zu erhalten. Kr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert