Entwässerungssatzung in Linnich muss geändert werden

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Mit ihrem Antrag auf Änderung der Satzung über die Entwässerung des Grundstücke und den Anschluss an die öffentliche Abwasseranlage lief die Linnicher PKL-Fraktion bei der Verwaltung offene Türen ein.

„Es ist richtig: Die Satzung muss geändert werden“, bestätigte Beigeordneter Hans-Josef Corsten im Bau- und Liegenschaftsausschuss und ergänzte: „Wahrscheinlich muss die Satzung auch in einigen anderen Punkten geändert werden.“

Corsten bat um etwas Zeit, damit die Verwaltung einen abstimmungsreifen Neuentwurf vorlegen könne. Gleichzeitig betonte der Beigeordnete, dass die Satzung auch in noch nicht korrigierter Form rechtswirksam. Notwendig wird die Änderung wegen einer Neufassung des Landesabwassergesetzes. Gestrichen wurde der Paragraf, der die Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen bis 2015 bzw. 2020 vorschrieb.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert