Jülich/Gey - Eine Delphintherapie für „Edelpiratin” Nadine Pelzer

Eine Delphintherapie für „Edelpiratin” Nadine Pelzer

Letzte Aktualisierung:
nadinebu
Robert Dreyling hieß Nadine Pelzer als neues Mitglied im Pirate-Juliacum-Team willkommen.

Jülich/Gey. Im November hat Peter Borsdorff, der Mann von „Running for Kids”, eine neue Laufaktion für eine junge Frau aus der Eifel gestartet: „Nadine - ein Lächeln für sie”. Nadine Pelzer ist eine 24-jährige junge Frau, die nach einem Bandscheibenvorfall, den sie mit 16 Jahren erlitt, im Rollstuhl sitzt.

Bei der Operation kam es zu unvorhergesehenen Komplikationen, so dass einige Nervenwurzeln abgestorben sind, und Nadine ihre Beine nicht mehr bewegen kann. Dieses Krankheitsbild gibt es in Deutschland nur viermal.

Nach weit über 50 operativen Eingriffen und 340 Krankenhaustagen im letzten Jahr hat Nadine nur einen Traum. Eine Delphintherapie in Curacao. Schon vor Jahren begab sich die junge Frau in eine Delphintherapie und man konnte eine deutliche Besserung feststellen. Da diese Therapie von der Schulmedizin nicht anerkannt wird, tragen die Kassen nicht die Kosten für eine solche Therapie.

Dies war nun Grund genug für Peter Borsdorff, eine erneute Laufaktion für Nadine zu starten, da er schon vor Jahren einmal für sie unterwegs war und einen Teil dazu beitragen konnte für diese Delphintherapie.

Da das Laufteam der Jülicher Piraten ein sehr enges Verhältnis zu Peter Borsdorff und seiner Aktion „Running for Kids” pflegt, war von Anfang an klar, dass er auch diesmal mit ihrer Unterstützung rechnen konnte.

Peter Borsdorff und der Jülicher Pirat Robert Dreyling verbrachten den Abend zum Start von „Nadine - ein Lächeln für sie” zusammen mit der jungen Frau in Gey. Nach langem und intensivem Gespräch mit der jungen Frau stand für Robert Dreyling fest: „Nadine ist eine so bemerkenswerte junge Frau mit einem unglaublichen Lebensmut und Willen. Wer soviel Kraft und Kampf zeigt, kann nur ein Pirat sein. Nadine wird bei uns im Team Pirate Juliacum zur „Edelpiratin”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert