Einblicke in die Welt der Wissenschaft

Letzte Aktualisierung:
forgirlsdaybu
60 Mädchen tummelten sich einen Tag lang in vielen Abteilungen des Forschungszentrums Jülich und gingen auf Tuchfühlung zur Wissenschaft. Foto: FZJ

Jülich. Wie sieht eigentlich der Alltag einer Feuerwehrfrau aus? Und was macht eine Mathematikerin in ihrer Arbeitszeit? Das sind nur zwei Fragen, auf die Mädchen beim 9. Girls Day im Forschungszentrum Jülich Antworten fanden. Garagen, Büros und Labore öffneten die Türen für den weiblichen Nachwuchs aus den Klassen 5 bis 13.

Dass Forschung keine Männerdomäne ist, davon konnten sich die über 60 Schülerinnen selbst überzeugen, die sich für den Girls Day im Forschungszentrum Jülich angemeldet hatten. Sie erforschten unter anderem mit Physikerinnen Kohlenstoff-Nanoröhren und sehen, welche Bilder ein Magnetresonanztomograf vom Gehirn liefert.

Mit Unterstützung einer Physiklaborantin erfuhren die Besucherinnen, wie Bakterien aussehen, was sie zum Gedeihen benötigen und wie man sie dazu bringt, Aminosäuren zu produzieren. Auch wie Forschungsergebnisse in die Zeitung oder ins Internet gelangen, erlebten zwei der Schülerinnen in der Pressestelle des Forschungszentrums.

Im Jülicher Schülerlabor JuLab konnten die Mädchen erste praktische Erfahrungen in der Elektrotechnik sammeln; sie arbeiteten mit dem Lötkolben und konnten ein selbst gelötetes Smiley mit nach Hause nehmen. Im JuLab endete der „Arbeitstag” mit einer After-Work-Party.

Deutschlandweit hat der Girls Day Mädchen-Zukunftstag im vergangenen Jahr alle bisherigen Rekorde gebrochen: 132.537 Mädchen nahmen 2008 an 8626 Veranstaltungen in Büros, Werkstätten und Laboren teil; insgesamt hat der Girls Day damit bisher rund 800.000 Mädchen mit einem „Berufs-Schnupperkurs” erreicht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert