Ein Bollerwagen voll mit Wasser begleiten den Festzug

Von: dol
Letzte Aktualisierung:
7899524.jpg
Brudermeister Arnold Peterhoff mit dem Schützenkönigspaar Anne und Stefan Peterhoff und dem Maikönigspaar Julius Schlesener und Daniela Göttlich (v.l.) bei der Parade an der Kirche. Foto: Dolfus

Selgersdorf. Zu einer schweißtreibenden Angelegenheit wurde der Festumzug anlässlich des Mai- und Schützenfestes in Selgersdorf. Bei rund 30 Grad schwitzten die Männer in Uniform und schwarzem Anzug sicherlich am meisten, aber auch die Damen in ihren langen Kleidern waren bei der Hitze nicht zu beneiden.

Wie gut, dass Maiburschen und Schützenbrüder für ausreichend Abkühlung gesorgt hatten – ein Bollerwagen mit Kästen voller Wasserflaschen folgte dem Festumzug auf Schritt und Tritt.

Trotz der erschwerten Umstände bot die Festgesellschaft ein prächtiges Bild. Im Mittelpunkt des Interesses standen die Majestäten der St.-Katharina-Schützen, Königin Anne Peterhoff mit ihrem Mann Stefan sowie Jungschützenprinz Patrick Eßer sowie auf Seiten des Maiclubs das Königspaar Julius Schlesener und Daniela Göttlich sowie das Grafenpaar Oliver Räbiger und Thekla Bresgen.

Höhepunkt des Umzuges war die Parade an der Kirche. Begleitet wurden die Majestäten von den Ortsvereinen und den befreundeten Schützenbruderschaften aus Altenburg, Daubenrath und Schophoven sowie unter anderem den Maigesellschaften aus Hambach, Huchem-Stammeln, Krauthausen, Schophoven, Niederzier, Oberzier, Merken und Frenz.

Bereits im Vorfeld des Umzuges nutzte die Schützenbruderschaft die Gelegenheit, um Ehrungen und Beförderungen auszusprechen und die Siegerehrung des Pokalschießens vorzunehmen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Stefan Peterhoff und Markus Wahn ausgezeichnet. Zum Major beförderte Brudermeister Arnold Peterhoff Norbert Kelzenberg, zum Oberleutnant Oliver Fahrig und zum Leutnant Torben Jung und Stefan Penners.

Ergebnisse der Schießwettbewerbe

Bei den Schießwettbewerben 2014 ergaben sich folgende Ergebnisse: Trude-Kunze-Pokal (Schülerschützen): 1. Alina Schiffer (91 Ringe), 2. Jan Reinartz (60); Alexander-Wahn-Pokal (Jungschützen): 1. Patrik Schiffer (95), 2. Patrik Esser (86); Josef-Kurth-Pokal (Schützen Ü21): 1. Bernhard Westphal (99), 2. Wolfgang Schiffer (98), 3. Peter Stollwerk (96); Willi- Pohlen-Pokal (Offiziere): 1. Bernd Esser (99), 2. Wolfgang Schiffer (97), 3. Toni Moll (96); Ehrenbrudermeister-Heinrich-Kelzenberg- Pokal: 1. Wolfgang Schiffer (99), 2. Peter Stollwerk (97), 3. Christoph Kunze (96). Vereinsmeister der Schülerschützen wurde Patrick Schiffer mit 145 Ringen, in der Klasse aufgelegt siegte Arno Peterhoff mit 199 Ringen.

Beim Dorfpokalschießen gab es folgende Resultate, Einzelwertung Männer: 1. Peter Stollwerk (100 Ringe), 2. Bernd Esser (99), 3. Toni Moll (98); Einzelwertung Frauen: 1. Renate Frinken (96), 2. Silvia Krösin (96), 3. Birgit Ritz (95); Mannschaft Männer: 1. Die Glorreichen Fünf (388), 2. Thekenschlampen (385), 3. Maiclub (368); Mannschaft Frauen: 1. Schützen Daubenrath Frauen (365), 2. Große Garde (363), 3. Maiclub Frauen (333).

Den Jubipott errang Patrik Eßer, den Dr.-Peter-Nieveler-Damenwanderpokal Anja Reinartz. Der Barbara Westphal Wanderpokal ging an Karl-Heinz Wahn.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert