Eichhorn-Pläne: Große Mehrheit für Offenlage

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:

Jülich/Kirchberg. Die Planungsverfahren im Zusammenhang mit der geplanten Erweiterung des Wellpappenherstellers Carl Eichhorn KG in Kirchberg werden fortgesetzt.

Der Jülicher Stadtrat hat mit großer Mehrheit die Offenlage der nun vorliegenden Gutachten für einen Monat beschlossen: sowohl des Bebauungsplanes als auch der Flächennutzungsplanänderung. Bei drei Abstimmungen gab es jeweils fünf Gegenstimmen und eine Enthaltung.

Die Grünen stimmten geschlossen dagegen, zudem zwei Vertreter der Jül-Fraktion. Die Bürgerinitiative Zukunft Kirchberg hatte bei der Beratung im Ausschuss kritisiert, dass nicht alle gewünschten Gutachten erstellt worden seien. Das sah die Mehrheit anders – wie auch jetzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert