DRK Jülich ist bei Übung im Einsatz

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Bei der Katastrophenübung „Lükex 2010” am Flughafen Köln/Bonn war am Mittwoch auch der Kreisverband Jülich des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Einsatz.

Wie Geschäftsführer Uwe Palmen erläuterte, stellte der Kreisverband 15 Helfer und zwei Notärzte sowie einen Einsatzleitwagen, einen Notarzteinsatzwagen, zwei Rettungswagen und einen Krankentransportwagen.

Diese formierten mit dem DRK Düren und dem Malteser-Hilfsdienst (MHD) Düren den Patiententransportzug 10 für die Übung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert