Dorfverein Kirchberg realisiert erste Hunde-WCs

Letzte Aktualisierung:
14476910.jpg
Vorstand und Aktive des Vereins Dorfgemeinschaft Zukunft Kirchberg bei der Einweihung der ersten Hundetoilette am Dorfplatz. Foto: Günter Schubert

Kirchberg. Die Idee entstand Anfang März bei einem Treffen der Aktiven innerhalb der Dorfgemeinschaft „Zukunft Kirchberg“ Durch den beharrlichen Einsatz einiger Mitglieder konnte dieses Vorhaben, mit Unterstützung des Bauhofs der Stadt, zügig umgesetzt werden: In Kirchberg gibt es die ersten Hundetoiletten.

Vorbild war die Stadt Linnich, wie die Dorfgemeinschaft Kirchberg informiert. Im Jülicher Ort stehen die ersten Hundetoiletten im Bereich des Dorfplatzes und im Kreuzungsbereich Bergstraße/Wiesenhang. Dieses Angebot werde von den Hundehaltern sehr gut angenommen und gelobt. Da die Stadt Jülich keine finanzielle Unterstützung anbieten konnte, wurde die Anschaffung durch zum Teil großzügige Spenden der Kirchberger Bürger realisiert.

Die Betreuung (Entleerung und Nachbefüllung mit Tüten) übernimmt der Dorfverein in Eigenregie; einige Mitglieder stellen sich als „Paten“ zur Verfügung. Viele Hundehalter wünschten sich weitere Hunde-WCs vor Ort. Doch das sei aus Kostengründen nur mit Einsatz und finanzieller Unterstützung der Dorfbevölkerung möglich.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert