DLRG: 540 Stunden Schwimmausbildung

Letzte Aktualisierung:
15036541.jpg
Beim Sommerfest der DLRG-Ortsgruppe Jülich konnten sich die Kinder und Jugendlichen besonders am offenen Schwimmen begeistern. Foto: DLRG Jülich

Jülich. Die Ortsgruppe Jülich der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) veranstaltete jetzt ihr Sommerfest auf dem Außengelände des Jülicher Hallenbads. Dabei wurden an insgesamt 57 Teilnehmern die Urkunden zur erfolgreich absolvierten Schwimmausbildung überreicht.

Im ersten Halbjahr waren sechs Ausbilder und Helfer in der Schwimmbildung aktiv und absolvierten 540 Ausbildungsstunden am Standort Jülich.

„Ohne das hohe Engagement unserer Ehrenamtlichen wäre dies nicht möglich gewesen. Wir brauchen Menschen, die uns mit Spaß und Freude bei der Schwimmausbildung, in der Wasserrettung und bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Jeder, der möchte, ist in unserer Gemeinschaft herzlich Willkommen“, lautete das Credo der Verantwortlichen.

Eine besondere Freude zum Saisonschluss waren nach der Siegerehrung das freie Schwimmen und das gesellige Miteinander. Was das sportliche Angebot im zweiten Halbjahr anbelangt, werden, so heißt es bei der DLRG Ortsgruppe Jülich, samstags Schwimmkurse zum Frühschwimmer (Seepferdchen), zu den Deutschen Jugendabzeichen in Bronze, Silber und Gold sowie zum Juniorretter angeboten.

Außerdem wird das Angebot der Wettkampfgruppen für Kinder und Jugendliche auf insgesamt drei Gruppen erweitert. In diesen wird besonders auf Teamwork und die Hinführung zur Ausbildung zu zukünftigen Rettungsschwimmern geachtet.

Auch ein Zeltlager für die Wettkampfgruppen ist geplant. Sonntags werden derzeit ausschließlich Schwimmkurse zum Frühschwimmer angeboten. Das Angebot zur Wassergymnastik wird fortgeführt. Anmeldungen für die Kurse sind ab sofort und nur online auf der Homepage der Ortsgruppe Jülich DLRG möglich (www.juelich.dlrg.de). Meldeschluss ist am 8. August.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert