Lich-Steinstraß - Die Zeit bis Rosenmontag ist nicht lang

Die Zeit bis Rosenmontag ist nicht lang

Letzte Aktualisierung:

Lich-Steinstraß. Die KG Maiblömche lädt alle Jecken aus dem Jülicher Land und darüber hinaus zur großen Weiberfastnachtsparty nach Lich-Steinstraß ein. Das Rot und Weiß geschmückte Festzelt öffnet am Donnerstag, 3. März um 14.11 Uhr seine Pforten.

Beste kölsche Stimmung wird garantiert und erstmals dürfen sich die Besucher auf eine Sektbar freuen. Stilvoll Weiberfastnacht in der „Lounge” genießen oder ein lecker Kölsch an der Theke - das gibt es bei der KG Maiblömche.

Karnevalspartys

Am Karnevalsfreitag und -samstag steigen mit dem Möhne- und dem Kostümball ab jeweils 20 Uhr die allseits beliebten Karnevalspartys, die das Maiblömche-Zelt unter den Klängen der „Blue Diamonds” bis auf den letzten Platz füllen werden. Der Möhneball ist bereits ausverkauft, Karten für den Kostümball gibt es an der Abendkasse. Am Karnevalssonntag folgt ab 20 Uhr der Maiblömche-Ball, zu dem kein Eintritt erhoben wird.

Am Rosenmontag darf sich das Dreigestirn der Maiblömche um Prinz Elmar I. auf den Höhepunkt, den großen Umzug, besonders freuen. Um 14 Uhr schlängelt sich der närrische Lindwurm durch den Osten Jülichs und Lich-Steinstraß, bevor ab etwa 16 Uhr zum Tanz im Festzelt geladen wird. Auch dort spielen „bis zum Abwinken” die „Blue Diamonds”.

Die Session endet am Veilchendienst unter anderem mit dem Besuch der Gaststätten des Ortes und ab 19 Uhr mit dem Fischessen im Vereinslokal.

Laut Vorsitzendem Willibald Pahsen und Präsidenten Mike Schmitz laden die Maiblömche alle Jecken herzlich ein. Die Karnevalsgesellschaft freut sich mit ihnen auf kurzweilige und fröhliche Tage mit „viel Spaß an der Freud”.

Rosenmontagszug

Dem Rosenmontagszug in Lich-Steinstraß - einem närrischen Pflichttermin am 7. März ab 14 Uhr, fiebern wieder viele Narren entgegen. Die KG Maiblömche bittet alle Zugteilnehmer und Zuschauer um rücksichtsvolles und vorsichtiges Verhalten beim Werfen und Fangen der „Kamelle”, damit auch diese Veranstaltung allen Gästen in bester Erinnerung bleibt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert