Mersch-Pattern - Die „Ladies Night“ der KG Bretzelbäckere geht in die neunte Runde

Die „Ladies Night“ der KG Bretzelbäckere geht in die neunte Runde

Letzte Aktualisierung:

Mersch-Pattern. Bei der KG Bretzelbäckere Mersch-Pattern heißt es am Freitag, 9. Januar, zum neunten Mal im Festzelt am Nösserkamp: „Start frei zur Ladies Night“.

Hierbei handelt es sich um ein Turnier für weibliche Showtanzgruppen, die auf der Bühne des Festzeltes, angefeuert vom Publikum, ihr Können zeigen und von einer Jury bewertet werden.

Da es sich um ein reines „Spaßturnier“ handelt, sind nur Showtanzgruppen am Start, die ihr Hobby zum „Spaß an d’r Freud“ ausüben und nicht bei „offiziellen“ Turnieren starten. Obwohl „nur“ Spaßturnier, versucht doch jede Gruppe, die Gunst des Publikums sowie Pokal und Wanderpokal des Erstplatzierten zu erringen.

Oft wissen nur die Betroffenen, welcher Fleiß und Ausdauer, sowie körperlicher und nicht zuletzt finanzieller Einsatz der einzelnen Gruppenmitglieder hinter den Leistungen steht.

Präsident Tom Kuckartz, der durch den Abend führt, freut sich schon darauf, viele Besucher zu begrüßen, die insgesamt 15 Showtanzgruppen anfeuern wollen. Mit Gruppen aus den Kreisen Bergheim, Heinsberg, Mönchengladbach, Viersen und aus den Altkreisen Düren und Jülich ist ein interessantes Turnier gewährleistet. Bei so viel Konkurrenz bleibt abzuwarten, ob die „Firestars“ ihren Sieg aus dem Vorjahr wiederholen. Auch eine Verlosung ist unter allen teilnehmenden Tanzgruppen geplant. Im letzten Jahr holten die „Surprise Fantasy“ aus Mönchengladbach den Hauptgewinn.

Neben den Vorführungen der 15 Turnierteilnehmer haben die Bretzelbäckere noch zwei weitere Top Acts für die Veranstaltung verpflichtet: So freut sich die KG auf die Auftritte der Special Guests, die als Eisbrecher fungierende KG-eigenen Showtanzgruppe der „Moonlights“ und als Beweis, dass auch Männer tanzen können, werden die „Wild Boys“ aus Mersch-Pattern ihr Bestes geben.

Um allen Gästen eine gute Sicht zu gewährleisten, wird wieder das gesamte Turnier auf eine Großbildleinwand in der Mitte des Zeltes übertragen. Einlaß ist am Freitag, 9. Januar, bereits ab 18.30 Uhr ins Festzelt, wo im Vorfeld des Turniers sowie während und danach DJ Andy seinen Gästen einheizt.

Da die Veranstaltung fast ausverkauft ist, sind eventuelle Restkarten noch unter Telefon 02463/8027 oder 5978 zu bestellen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert