Die erste „Titzer Nacht der Tracht“

Letzte Aktualisierung:

Hasselsweiler. Zur ersten „Titzer Nacht der Tracht“ laden Veranstalter Achim Flücken und Schlagersänger Ralf Sommer am Freitag, 7. Oktober, in die Bürgerhalle Hasselsweiler ein.

Das erste Oktoberfest in Hasselsweiler in dieser Art ist der Auftakt einer Wanderveranstaltung in der Gemeinde Titz. Die „Titzer Nacht der Tracht“ soll ab Oktober 2016 jährlich in wechselnden Orten der Gemeinde stattfinden, lautet Idee von Flücken und Sommer.

Die beiden Organisatoren möchten erreichen, dass jeder interessierte Ort in der Gemeinde Titz mit Hilfe ihrer langjährigen Erfahrungen eine solche Veranstaltung einfacher ausrichten kann und hierdurch der Start einer schönen Tradition gelegt wird. Der Großteil des Erlöses dieser Veranstaltung komme der Kinderherzstiftung Aachen zugute.

Die Gäste könnten sich schon auf ein buntes Bühnenprogramm freuen. Volkstümliche Party-Musik bieten die „Original Ruhrpottsteirer“, die durch ihre Konzerte im In- und Ausland ein Garant für Stimmung seien. Bekannt wurde das Trio durch Auftritte in Fernsehsendungen wie Musikantenstadl.

Mit auf dem Programm stehen die aus Hasselsweiler stammenden Interpreten Christa Dohmen und Ralf Sommer, die mit ihren Songs zum Mitsingen und Tanzen einladen. Abgerundet wird das Programm durch die „Lederhosen-Trachtengruppe Echtz“ die mit Tänzen, original bayerischen und Tiroler Schuhplattlern sowie Hebefiguren ordentlich einheizen.

Als Anreiz für alle Besucher, in Oktoberfest-Tracht zu erscheinen, wird das schönste Trachtenpaar prämiert. Wie sich das für ein Oktoberfest gehört, wird der Abend durch den Schirmherrn Bürgermeister Jürgen Frantzen mit dem Fassanstich eröffnet. Außerdem gibt es bayerische Schmankerl aus der Küche und original Oktoberfestbier im Ausschank. Sitzplätze können reserviert werden.

Einlaß ist um 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei A. Flücken (Telefon 0173/7828825) und Ch. Esser (Telefon 0178/8051750).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert