Tetz - Der FC Rasensport unterstützt einen behinderten Autisten

Der FC Rasensport unterstützt einen behinderten Autisten

Letzte Aktualisierung:

Tetz. Der 14 Jährige Loic Mpanzu, der als Autist die Rurtal-Schule in Heinsberg-Oberbruch besucht, spielte sich nicht durch Fußball in die Herzen der Tetzer Rasensportler, nein seine Kunstwerke, die er mit viel Liebe und Ausdauer malt, sorgten dafür, dass die erste Mannschaft des B-Ligisten den Jugendlichen unterstützen.

Zusammen mit Fachlehrerin Marita Scheufen gelang es so, zwei Austellungen für den jungen Künstler zu organisieren, der in der Gesellschaft durch seine Behinderung wenig Anerkennung findet. Der FC Rasensport Tetz stellte die Kontakte her, sorgte für ausreichend Arbeitsmaterial und verschaffte seinen Gemälden die notwendige Aufmerksamkeit.

So hat Loic seine Werke bereits bei der 40-Jahr-Feier des Kreises Heinsberg und zuletzt bei einer Langzeitaustellung im Cafe Lebensart in Hückelhoven ausgestellt. Zum Höhepunkt kommt es am 28. September in der Rurauenhalle in Tetz, wo eine Vernissage zu Gunsten der Kunstgruppe der Rurtal-Schule geplant ist.

Den Kickern aus Tetz ist es ein Anliegen, den jungen Künstler und den Kindern, die an einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung leiden, ein Lächeln durch kleine Aufmerksamkeiten zu schenken. „Sie sind für so viele Sachen so dankbar”, begründet Spielführer Danilo Conca das Engagement der Mannschaft.

Loic, der nicht nur seine Lieblingsband „Big Time Rush” malt, sondern auch nach Vorlagen tolle Kunstwerke schafft, strahlte über beide Ohren, als er die Geschenke der Tetzer Kicker sah. Zudem werden Kinder aus sozialschwachen Familien bei Klassenfahrten und Frühstücksprojekten in der Schule unterstützt.

„Wir möchten das Kunstprojekt und Loic auch weiterhin unterstützen. Zudem planen wir eine Zusammenarbeit mit der Fußball AG der Schule. Unser besonderer Dank gilt den Lehrern Michael Houben und Marita Scheufen, die Loic und weitere Schüler hervorragend fördern. Ohne diese Menschen wäre eine Weiterentwicklung der Kinder nicht möglich. Uns macht es stolz, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein”, sagt FC-Trainer Tobias Ackermann, Begleiter von Loic.

Für Freitag, 28. September, ist zu Gunsten des Projektes der Rurtal-Schule die Vernissage zur Austtellung „Loics Welt” in der Rurauenhalle geplant. Hier soll auch die beiden Lehrkräften herzlich gedankt und diese mit einem Preis ausgezeichnet werden.

Anmerkung: Loic kann nur wenig sprechen. Seine Freude über das Malen und seine Bilder drückt er durch einen so genannten Talker oder durch Gestik und Mimik aus. Loic wird in der Rurtal-Schule sehr wegen seines Talents und seiner freundlichen Art geschätzt. Er trägt als Fan des FC Rasensport Tetz bereits einen Trainingsanzug des Vereins.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert