Degenhardt Gruppe übernimmt Wellpappenwerk

Von: ahw
Letzte Aktualisierung:
5766271.jpg
Wellpappe prägt weiterhin das Geschäft in Lamersdorf. Foto: Wolters

Lamersdorf. Die Degenhardt Gruppe aus Grevenbroich, 1956 in Düren gegründet, hat zum 1. Juli das insolvente Wellpappenwerk Lamersdorf übernommen, nachdem mit Insolvenzverwalter Dr. Mark Boddenberg eine Übereinkunft über den Bestand des Standortes Lamersdorf erzielt worden war.

Die Übereinkunft fand zwischenzeitlich auch die einstimmige Zustimmung des Gläubigerausschusses, der nach Start des Insolvenzverfahrens am 1. Juni gebildet worden war.

Die eigens gegründete Auffanggesellschaft wird unter dem Firmennamen WellVerpackt Lamersdorf GmbH den Traditionsstandort sichern und freut sich, dabei 57 hochmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Der moderne Maschinenpark stellt nach Auffassung des Käufers eine ideale Ergänzung zum Stammstandort der Degenhardt Gruppe in Grevenbroich dar, so der Schwerpunkt ebenfalls auf Wellpappverpackungen liegt.

So ist geplant, kurzfristig durch die Übernahme von Überkapazitäten aus Grevenbroich den Standort Lamersdorf auf zwei Schichten zu erweitern und auszulasten. Aufgrund der entstehenden Synergien können so kurzfristig Kostensenkungen herbeigeführt werden, welche die Fortführung des Geschäftsbetriebes und die Sicherung der 57 Arbeitsplätze ermöglichen.

Dennis Degenhardt, Geschäftsführer der Degenhardt Gruppe, betont, dass das Engagement im Kreis Düren ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Gruppe sei, die durch die Übernahme ihre Belegschaft praktisch verdoppelt. Er erhofft sich ein schnelles Zusammenwachsen der Gesamtbelegschaften an den Standorten.

Die Transaktion begleitete Franc J. Dorfer von der DevaBrain Innovations GmbH in Köln als Corporate Finance Berater.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert