Freizeittipps

Das 17. Stadtgespräch befährt den Jülicher Marktplatz

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Aus gegebenem Anlass gibt es beim 17. Stadtgespräch am Dienstag, 30. Mai ab 19.30 Uhr, einen Standortwechsel.

Die Interview-Veranstaltung zum Thema „Mehr Leben in die Innenstadt!“ fährt im übertragenen Sinne einmal über den Marktplatz und findet zum dritten Mal unter freiem Himmel statt: im Bereich Kirch-/Marktplatz.

Die Beteiligung der Jülicher Bürgerschaft ist an mehreren Stellen im Programm ausdrücklich vorgesehen: Sie soll mitreden. Seit gut zwei Wochen steht im Raum, dass der Marktplatz vielleicht befristet als „shared space“ getestet wird. Hier nutzen Fußgänger, Gastronomiebesucher und motorisierten Gefährte die Fläche gemeinsam.

Das und mehr regt der Jülicher Architekt Professor Joachim Loseck an, der das beim Stadtgespräch erklären soll. Wie es um Handel und Gastronomie in Jülich bestellt ist, werden interne und externe Gäste beantworten: Jörg Hamel, Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Aachen-Düren-Köln zum Beispiel. Und als Lokalmatadoren Benjamin Loevenich, Ute Werner, Ulrich Backhausen und Wolfgang Hommel.

Bürgermeister Axel Fuchs und Beigeordneter Martin Schulz sollen die Vorstellungen der Verwaltung darlegen – und die Auswirkungen, die der An- und Umbau des Alten Rathauses zum Nord-Kreishaus haben wird. Natürlich sind Vertreter der Ratsfraktionen eingeladen sowie einiger Jülicher Vereine, die geschichtliche Besonderheiten der Stadt besonders im Auge haben.

Der Eintritt am Dienstag, 30. Mai, ist frei. Moderaten sind Professor Michael Gramm (Verein Stadtmarketing) und unser Redakteur Volker Uerlings.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert