Café Unterzucker: Lieder aus der Nachbarschaft für Jung und Alt

Letzte Aktualisierung:
12810099.jpg
Das „Café Unterzucker“ mit Steckerleis. Foto: Stadt Jülich

Jülich. Das „Café Unterzucker“ erfüllt am Samstag, 20. August, im Rahmen des Kinderkultursommers die Bühne mit Rock’n’Roll, Jazz, Ska, Bairisch-Irischem, Seemannsliedern und mit viel Schmarrn.

Es werden Lieder aus der Nachbarschaft zu hören sein, die Geschichten erzählen vom nervigen Nachbarn Ahnfried, von der lauten Dixie-Opa-Band oder von der Ente, die nicht mehr quietscht. Gesungen werden aber auch Urlaubslieder über Sonnenbrand und Steckerleis, über Italienfahrten und Kinderzeltlager, über schaurige Schiffsreisen, über Ferien und Freiheit sowie über ein sehr entspanntes Sommerschwein.

Darüber hinaus präsentiert das Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn den „Chor der Romantiker“, ein fatales Gemeinschaftsprojekt von einem betulichen Chorleiter und einem Haufen grölender Piraten ...

„Ganz großer, ungesüßter Kinderquatsch“ befand die Süddeutsche Zeitung. Gegründet wurde das „Café Unterzucker“ vom Musiker und Komponisten Tobias Weber, der „sehr viele Instrumente, aber nicht Schlagzeug“ spielt, und dem Autoren, Plattenaufleger und Intendanten Richard Oehmann, der für das Ensemble Texte verfasst. Innerhalb des Ensembles fungiert als Leiter des „Chores der Romantiker“ der Bluesharpspieler, Komödiant und Sänger Anton Gruber.

Das Konzert dauert ca. 50 Minuten und ist besonders für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Wie alle Kinderkultursommer-Veranstaltungen beginnt die Vorführung um 15 Uhr im Renaissance-Garten der Zitadelle, bei Regen im PZ und dank der Unterstützung der Stadtwerke Jülich und des Kultursekretariats NRW Gütersloh heißt es wieder: Eintritt frei!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert