Schleiden - Buntes Programm und beste Stimmung bei der Schleidener Kirmes

Buntes Programm und beste Stimmung bei der Schleidener Kirmes

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
12215092.jpg
Bauchredner Klaus und sein Affe Willi verstanden es, Beifallsstürme zu erzeugen. Foto: Greven

Schleiden. Eine Kirmes wie gemalt. Vier Tage Sonnenschein pur hatten viele Besucher angelockt, um mitzufeiern. Schon der Auftakt am Vatertag war bombig mit vielen Gästen, die sich mit den Fahrrädern auf den Weg gemacht hatten. Für Stimmung pur beim musikalischen Frühschoppen sorgte die Band „Party Express“ bis zum frühen Abend.

Mit DJ Rolf war auch die Zelt-Disco am Freitagabend ein Erfolg. Tolle Stimmung auch am Samstagabend bei dem großen bunten Abend wiederum mit dem „Party Express“, der sein Repertoire dem Publikum anpasste und bei allen ankam. Hastenraths Will, der „erfolgreiche Landwirt und charismatische Ortsbürgermeister“ aus dem Selfkant, der schon vor einigen Jahren mal vor Ort war, hatte ein glänzendes Comeback.

Er kannte sich in der Mentalität insbesondere der älteren Dorfbewohner sehr gut aus. Für sie löste der Wiedererkennungswert manche Lachsalven aus. Er selbst hatte einen „Migrations-Hintergrund“, weil er aus dem Nachbardorf stammte und „owei, auch noch evangelisch war“. Will, seit 30 Jahren verheiratet, („eine Beziehung, die schon länger läuft als nötig“) baute sehr viel auf die Ratschläge seines Opas, was den Umgang mit Frauen anging. „Such dir eine attraktive Frau, eine andere wirst du nicht mehr los.“

Austausch mit einem Affen

Klaus & Willi, der Bauchredner mit dem Affen, wusste ebenfalls zu begeistern mit absurden Bauern-Sprichwörtern und Arztwitzen. Sein Höhepunkt: der Austausch seines Plüsch-Affen mit dem Heimatvereins-Vorsitzenden Stephan Meyburg und dessen Ehefrau Simone. Die Besucher lachten förmlich Tränen beim Einstudieren eines Liedes mit den „Ersatz-Medien“, die den Affen übertrafen und verzichtbar machten.

Ein volles Zelt hatte man wiederum am Muttertags-Sonntag beim Familienfest. Bei Kaffee und Selbstgebackenem und natürlich einem attraktiven Unterhaltungsprogramm für die Kleinen konnten die Veranstalter-Vereine Heimatverein und Tambourcorps auf eine gelungene Kirmes zurückblicken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert