Buntes Abschlussfest der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
14991648.jpg
Ganz unblutig und abwaschbar waren die Tattoos, die sich die Kinder aufmalen ließen. Foto: Kròl

Linnich. Sport und Gesundheit, aber auch Spiel und Spaß standen in der letzten Woche vor den großen Ferien auf dem Stundenplan der Gesamtschule Aldenhoven-Linnich. Rund um das Thema Gesundheit rankten sich die Projekte, mit denen sich die 348 Schüler und Schülerinnen in dieser Zeit beschäftigten.

Dazu gehörte Ernährungslehre ebenso wie das Ablegen des Sportabzeichens sowie eine Wanderung von Linnich zum Jülicher Brückenkopf-Park, ein Ballsporttag mit Fußballturnier, Leichtathletik und Schwimmen.

Noch waren alle Schüler und Schülerinnen im Schuljahr 2016/17 in Aldenhoven untergebracht doch mit dem Beginn des neuen Schuljahres wird die achte Jahrgangsstufe vorzeitig Einzug in Linnich halten. Zur Projektwoche waren dann alle schon vor Ort, bietet doch das Schulzentrum am Bendenweg die direkte Nähe zu etlichen Sportstätten.

Den Abschluss des Schuljahres und der Projekttage bildete das große Sommerfest, das ebenfalls in Linnich stattfand. Auf dem Schulhof der Hauptschule tummelten sich etliche hundert Kinder und Erwachsene, denn auch Eltern, Geschwister und Freunde waren eingeladen.

Geschicklichkeitsspiele

Zahlreiche Geschicklichkeitsspiele wurden angeboten, und besonders für die jungen Damen gab es ein reichhaltiges Angebot rund um die Schönheit. So konnten sie sich die Findernägel gestalten lassen, bunte Bänder und Zöpfe flechten lassen, Airbrush-Tatoos und vieles mehr ausprobieren.

Viele Bastelangebote gab es ebenfalls, und so wurde es für alle ein vergnüglicher Nachmittag. Kulinarisch hatte das Schulfest ebenfalls einiges zu bieten. Das Angebot reichte von alkoholfreien Cocktails über Milchshakes, einer Teestube, Hotdogs bis hin zu einer riesigen Salatbar mit internationalen Köstlichkeiten.

Im Rahmen des Schulfestes wurden die Klassen und Schulsieger der Sportwoche geehrt.

Ein großes Dankeschön des Kollegiums galt außerdem den Eltern, die sowohl im Verlauf der Woche als auch beim Schulfest kräftig Hand angelegt und fleißig mitgeholfen hatten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert