Bund unterstützt zwei Jülicher Kitas

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Bundesregierung fördert künftig im Rahmen der zweiten Förderwelle des Bundesprogrammes „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration” die Evangelische Tageseinrichtung für Kinder „Die kleinen Strolche” und Städtische Kindertageseinrichtung „Sonnenschein” in Jülich.

Dies teilt der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB (CDU), mit. Künftig wird den ausgewählten Einrichtungen aus Bundesmitteln jeweils ein Budget von 25.000 Euro pro Jahr für zusätzlich einzustellendes Fachpersonal für die Sprachförderung und notwendige Anschaffungen zur Verfügung gestellt.

„Frühkindliche Förderung ist der Schlüssel zu einer besseren Integration. In den ersten Lebensjahren wird bereits der Grundstein für die spätere Entwicklung in Schule und Ausbildung gelegt”, so Bundestagsabgeordneter Thomas Rachel. „Auf diese Weise wird die Sprachkompetenz der Kinder in den Kitas mit hohem Förderbedarf gestärkt.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert