Bürgermeister Axel Fuchs hält „Kanzelrede“ in der Christuskirche

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Evangelische Kirche feiert 2017 den Thesenanschlag Luthers von 1517. Diese Thesen beschreiben Aufgaben und Grenzen kirchlichen Handelns. Genauer gesagt: sie stellen diese zur Diskussion, denn sowohl Welt als auch Menschen verändern sich ständig.

Die Evangelische Kirchengemeinde Jülich hat mehrere Verantwortungsträger der Stadt eingeladen, „Kanzelreden“ zu halten. Sie sollen der versammelten Gemeinde sagen, welche gesellschaftliche Themen sie in der heutigen Zeit für vordringlich halten, und welche besondere Verantwortung sie hier für die Kirche sehen. Auch ist ihr „Blick von außen“ sicher spannend und erhellend.

Am Sonntag, 7. Mai, 10 Uhr, wird Bürgermeister Axel Fuchs im Gottesdienst in der Christuskirche eine „Kanzelrede“ halten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert