Jülich - „Budenzauber“ startet

„Budenzauber“ startet

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Fußballer und Fans müssen noch zwei Tagen warten. Dann wird am kommenden Donnerstag um 19 Uhr das Jubiläumsturnier um den Sparkassen-Hallencup 2013 für Senioren-Mannschaften angepfiffen.

Zum 20. Mal unterstützt von der Sparkasse Düren, dessen stellvertretender Vorstandsvorsitzender Uwe Willner erneut die Schirmherrschaft übernommen hat. Ausrichter ist B-Ligist Germania Kirchberg.

Zehn Mannschaften gehen in zwei Vorrunden an den Start. Es sind in Gruppe 1 der SSV Körrenzig, Schwarz-Weiß Huchem-Stammeln, Germania Dürboslar, Teutonia Niedermerz sowie Victoria Pier-Schophoven. Auf den ersten Blick dürfte A-Ligist Niedermerz als großer Favorit gelten. Sollten die Schützlinge von Trainer Jürgen Dziatzko dieser Rolle gerecht werden, muss das Team am Sonntag ab 11 Uhr erneut ran. In der ersten Zwschenrunde warten dann auf jeden Fall die gesetzten Landesligisten FC Niederau und Germania Burgwart.

In der zweiten Gruppe am Donnerstag spielen der SV Niederzier, FC Düren 77, SV Rödingen-Höllen, Merscher SV sowie Amicitia Schleiden. Auch in dieser Konstellation muss dem A-Ligist Düren 77 mit Trainer Mesut Ermayasi die größeren Chancen auf den Einzug in die zweite Zwischenrunde zugetraut werden. Doch hat der FC nach dem Abstieg aus der Bezirksliga einen kompletten „Umbruch“ vollzogen, kam dementsprechend noch nicht so richtig zur Geltung und steht momentan an zwölfter Stelle in der Kreisliga A.

Im Falle des Weiterkommens warten schon der FC Rurdorf (Bezirksligist) und Jugendsport Wenau als Landesligist. Gespielt wird ebenfalls am Sonntag ab 11.30 Uhr in der Nordhalle an der Berliner Straße in Jülich. Die beiden Gruppensieger erhalten aus dem Pämientopf jeweils 75 Euro für das Weiterkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert