Brand in Aldenhoven: Obergeschoss in Flammen

Von: ma.ho./pol
Letzte Aktualisierung:
6602210.jpg
Feuer in der Glückaufstraße in Aldenhoven. Foto: Horrig

Aldenhoven. Dicke Rauchwolken in Aldenhoven: Am Samstagmittag ist in der Glückaufstraße eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand geraten. Sofort rückten die Löschzüge 1 und 2 der Gemeindefeuerwehr sowie die Löschgruppe Schleiden aus.

Beim Eintreffen der Wehr stand die Wohnung im 1. Obergeschoss bereits in Flammen, das Feuer drohte auf das Dachgeschoss überzugreifen.

Die Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise in einem Nachbarhaus. Von der anderen Straßenseite hatten sie Rauch aus ihrer Wohnung aufsteigen sehen. Sie alarmierten die Feuerwehr, die den Brand schnell unter Kontrolle bringen konnte. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das Dachgeschoss blieb aufgrund der starken Verrauchung zunächst gesperrt. Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz waren 35 Wehrleute unter der Leitung von Andreas Ziegner, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, die Polizei und das THW.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert