Bourheim sammelt Hausrat für Flüchtlinge

Letzte Aktualisierung:

Bourheim. In Zusammenarbeit mit dem Christlichen Sozialwerk ruft der Ortsvorsteher Bourheim zu einer Sammlung für die in Jülich untergebrachten Flüchtlinge auf.

Die Bevölkerung wird gebeten, am Samstag, 10. Oktober, vor allem benötigten Hausrat bereitzustellen. Dazu zählen laut Ortsvorsteher Werner Pawlak insbesondere Fahrräder, Spielzeug, Kleinmöbel oder auch Töpfe und Pfannen. Nicht mitgenommen werden Textilien, Bettwäsche, größeres Mobilar oder Elektrogeräte.

„Helfen, um die größte Not zu mildern, ist meines Erachtens eine Bürgerpflicht“, erklärt Pawlak auf der Homepage (www.ortsvorsteher-bourheim.de), auf der sich auch Kontakmöglichkeiten finden. Der auf dem Bürgersteig bereitgestellte Hausrat wird am 10. Oktober zwischen 10 und 13 Uhr abgeholt.

Leserkommentare

Leserkommentare (17)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert